Edi. 2017: Call for entries !

By Lysander Gelewski  -  On 03 Jul, 2017 -  0 comments

Edi. ist die Schweizer Qualitäts-Auszeichnung für Auftragsproduktionen von Werbe-, Industrie- und Unternehmensfilmen. Der Wettbewerb steht unter dem Patronat des Eidgenössischen Departements des Innern und wird von SWISSFILM ASSOCIATION dieses Jahr zum achtzehnten Mal durchgeführt. Zum ersten Mal können auch Filme gezielt nur für einen Spezial-Edi eingereicht werden, z.B. für das beste Sounddesign oder die beste Musik.

Der Spezial Edi. ist eine Auszeichnung für einzelne filmische Disziplinen wie Drehbuch/Konzept, Regie, Kamera… und für uns interessant: Sounddesign und Musik. Mit dem Spezial Edi. werden einzelne Personen ausgezeichnet, während in den Haupt-Kategorien die Gesamtleistung des Teams im Vordergrund steht.

Warum also einen Film kostenpflichtig auch für den Spezial Edi. einreichen? Ganz einfach: Nur Werke, die es auf die Shortlist schaffen, werden automatisch auch für den Spezial Edi. juriert. Alle anderen nicht. Die Einreichung ’nur‘ für den Spezial Edi. bedeutet, dass der Film nicht in einer Kategorie als Gesamtwerk beurteilt wird. Das macht bei denjenigen Werken Sinn, die zum Beispiel eine herausragende Musik oder ein exzellentes Sounddesign haben, jedoch insgesamt eher nicht als erfolgsversprechender Wettbewerbsfilm einzuordnen sind.

Wenn ihr also den Eindruck habt, dass eure Musik oder euer Sounddesign eine gezielte Beurteilung durch die Fach-Jury verdient hätte, versucht doch die Produktionsfirma von einer Einreichung für den Spezial-Edi zu überzeugen. Für Einreichungen bis zum 31. Juli 2017 gibt es substanzielle Rabatte – es lohnt sich also schnell zu reagieren.

Weitere Informationen und Anmeldeformulare findet ihr hier:

Homepage Edi. Homepage Edi 2017