Solothurner Filmtage – 50 Jahre im Zeichen des Schweizer Films

By Lysander Gelewski  -  On 14 Jan, 2015 -  0 comments

Vom 22. bis 29. Januar 2015 feiern die Solothurner Filmtage ihren 50. Geburtstag. Das Jubiläum wird mit einem historischen Filmprogramm und zukunftsweisenden Projekten begangen. Filmische Meilensteile aus der bewegten Festivalgeschichte, ein neues Online-Portal zum Schweizer Film, eine Ausstellung und ein Themenheft bilden die Eckpfeiler des runden Geburtstags.

Zahlreiche in Solothurn zur Aufführung kommende Filme wurden von SMECA-Mitgliedern musikalisch gestaltet. Wer die kreative oder technische Arbeit unserer Kollegen kritisch beurteilen – oder auch einfach geniessen – will, orientiert sich am besten auf der Website des Festivals:

Solothurner Filmtage: www.solothurnerfilmtage.ch

Besondere Leckerbissen für Medien-Komponisten dürften folgende beiden Veranstaltungen sein:

Workshop Forum Filmmusik – ZHdK

Der diesjährige Workshop FFM/ZHdK wird von unserem Vorstandsmitglied Marcel Vaid gecoacht. Eine Auswahl der im Rahmen dieses Kurses geschaffenen Filmmusiken wird am Montag 26. Januar 2015, um 17:00 Uhr im Kino Canva gezeigt.

Nominationen „Best Swiss Video Clip“

Im Rahmen der «Upcoming Award Night» werden die mit je CHF 1’000.– dotierten (gestiftet von der FONDATION SUISA) fünf Nominationen für den «Best Swiss Video Clip» bekannt gegeben. Die nominierten Clips gehen dann ins Rennen um den Hauptpreis, der am 26. März 2015 anlässlich der Eröffnung des m4music-Festivals in Lausanne verliehen wird.
Die Preisverleihung aller «Upcoming»-Förderpreise und die Nominierungen für den «Best Swiss Video Clip» findet am Montag, 26. Januar 2015, um 21:30 Uhr im Kino im Uferbau statt, begleitet von der Vorführung der prämierten Filme. Anschliessend Award Party Night.