Tag der Filmmusik

By Lysander Gelewski  -  On 04 Jan, 2018 -  0 comments

Es ist soweit: Mit Hilfe der Solothurner Filmtage und der Fondation SUISA hat die SMECA ihren ersten grossen der Schweizer Filmmusik gewidmeten Live-Event auf die Beine gestellt! Von morgens um 10 bis nachts um 1 Uhr bieten wir ein spannendes, lehrreiches, aber auch unterhaltendes Programm. Wer in der Schweizer Filmmusik-Branche aktiv ist oder sich dafür interessiert, soll sich den Dienstag, 30. Januar 2018 rot in seine Agenda eintragen!

Das öffentliche Programm entnehmt ihr bitte dem beiliegenden Flyer. Höhepunkt des Anlasses wird ganz bestimmt der Vortrag mit anschliessendem Podiumsgespräch zum Thema „Der künstliche Komponist“. Darin geht es um die anstehende Auseinandersetzung mit künstlicher Intelligenz bei der Schaffung und Produktion von Original-Filmmusik. Werden Filmscores bald von Algorithmen geschrieben? Sitzt übermorgen schon ein Bot am Mischpult? Wird der Composer zu einem Supervisor degradiert?

Lasst euch diesen Event auf keinen Fall entgehen! Für den öffentlichen Teil des Programms ist keine Anmeldung nötig. Für die beiden internen Anlässe (SUISA-Workshop und Branchen-Apéro) hingegen wären wir aus organisatorischen Gründen froh, wenn ihr eure Teilnahme kurz per Mail ans Sekretariat bestätigen könntet. Die Details folgen in Kürze in einer Newsletter an alle Mitglieder.

See you in Solör!

Programm des Filmmusik-Events in Solothurn: FLYER_SMECA_PANEL_back