Peter Scherer ist Preisträger des Schweizer Musikpreises 2017

By Lysander Gelewski  -  On 19 Mai, 2017 -  0 comments

Zum ersten Mal in der Geschichte des Schweizer Musikpreises gehört auch ein Film-Musiker zu den Preisträgern. Wir gratulieren unserem Vorstandsmitglied Peter Scherer herzlich zu dieser Auszeichnung!

Die Jury würdigte unseren Kollegen mit folgenden Worten: Peter Scherer, geboren 1953 in Zürich, ist ein Aushängeschild der Schweizer Filmmusik. Ab 1980 arbeitete er in New York als Keyboarder, Arrangeur und Produzent für Musiker wie David Byrne, John Zorn oder Laurie Anderson („Strange Angels“) und im Duo „Ambitious Lovers“ mit Arto Lindsay. Seit 2010 zurück in der Schweiz, komponiert er subtile, sparsame Filmscores von grosser Dringlichkeit und Schönheit, etwa für „More Than Honey“ (2013, Schweizer Filmpreis), „Dark Star – HR Gigers Welt“ (2014) oder „Cahier africain“ (2016). Peter Scherer ist Dozent an den Hochschulen Bern und Zürich.

Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat 15 Musikschaffende aus unterschiedlichen Musiksparten mit dem Schweizer Musikpreis 2017 ausgezeichnet. Der Grand Prix wird am 22. September 2017 an der Preisverleihung in der Kaserne Basel vergeben.

Medienmitteilung und Preisträger 2017: Schweizer Musik-Preis 2017

SMECA - CH-Musikpreis 2017 - Logo

Homepage von Peter Scherer: Homepage Peter Scherer