ZFF FILMMUSIKWETTBEWERB 2017 GEHT AN GIUSEPPE ONOFRIETTI

By Lysander Gelewski  -  On 11 Okt, 2017 -  0 comments

Der italienische Komponist Giuseppe Onofrietti ist der Gewinner des 6. Internationalen Filmmusikwettbewerbs, der am 5. Oktober 2017 im Rahmen des 13. Zurich Film Festival über die Bühne der Tonhalle Maag gegangen ist. Onofrietti erhielt das mit 10’000 Franken dotierte Goldene Auge für die „Beste internationale Filmmusik 2017“. Eine lobende Erwähnung bekam der schwedische Komponist Joakim Unander.

Den Rahmen der Preisverleihung bildete ein Filmmusikkonzert. Neben den Kompositionen der fünf Finalisten führte das Tonhalle-Orchester unter der Leitung von Frank Strobel Stücke und Songs aus James-Bond-Filmen wie „Goldfinger“, „Licence to Kill“, „Casino Royale“ und „Skyfall“. Durch den Abend führte Marco Fritsche.

Website von ZFF Filmmusikwettbewerb