Die SMECA ist Mitglied von cinésuisse !

By Lysander Gelewski  -  On 14 Aug, 2013 -  0 comments

Am 10. August 2013 hat die Mitglieder-Versammlung des Dachverbands der schweizerischen Film- und Audiovisionsbranche die SMECA als Trägerverband aufgenommen.

Unser Sekretär Lysander durfte den im Rahmen des Internationalen Film-Festivals Locarno tagenden Delegierten die SMECA vorstellen und zahlreiche Fragen beantworten. Auch die «kreative» Seite der SMECA kam nicht zu kurz, denn Lysander konnte auf die Unterstützung von Thomas Fischer zählen, der am Vorabend den Filmmusik-Preis 2013 der Fondation SUISA für seine Musik im Spielfilm «Trapped» erhalten hatte.

Mit cinésuisse teilt die SMECA nicht nur das Ziel, die Rahmenbedingungen für Komponisten in der audiovisuellen Branche zu sichern und zu verbessern. Der Dachverband bietet uns auch ein ideales Forum, direkt mit zwei unserer wichtigsten Ansprechpartnern zu kommunizieren: den Produzenten und der Politik.

Cinésuisse setzt sich als Dachverband der Schweizerischen Film- und Audiovisionsbranche für die gemeinsamen Interessen der Mitgliederverbände ein. Cinésuisse bietet eine Plattform für eine konstruktive Diskussion innerhalb der Filmbranche. Cinésuisse ist präsent bei filmpolitischen Themen und verteidigt die gemeinsamen Interessen gegenüber der Politik und Verwaltung.

Wir bedanken uns für das Vertrauen der Delegierten und die wertvollen Unterstützung von Salome Horber, der Geschäftsführerin von cinésuisse.

Für weitere Informationen über cinésuisse:

www.cinesuisse.ch>>>