Verbrechen lohnt sich !

By Lysander Gelewski  -  On 04 Mrz, 2013 -  0 comments

Der Krimi ist eines der populärsten Genres in Kino und Fernsehen. Die menschlichen Beweggründe eines Verbrechens inspirieren seit jeher zahlreiche namhafte Regisseure, Schauspielerinnen und selbstverständlich auch Komponisten.

Das Zürcher Museum für Gestaltung untersucht in der Ausstellung «Verbrechen lohnt sich», die noch bis zum 2. Juni 2013 dauert, wie Spannung und Schrecken in Krimis erzeugt werden.

Der Sound des Bösen – am 17. April 2013
Weil auch die Musik wesentlich zu diesem Spannungsbogen beiträgt, hält Steffen Schmidt, Musikwissenschaftler und Professor an der ZHdK, einen Vortrag zum Thema «Der Sound des Bösen: Die Musik im Kriminalfilm». Dieses Ausstellungsgespräch findet am Mittwoch, 17. April 2013 um 18 Uhr im Museum für Gestaltung Zürich, Ausstellungstrasse 60, CH-8005 Zürich statt.

Weitere spannende Informationen findet man hier:

Museum für Gestaltung